Liliane Pollmann nimmt an Weltklimakonferenz COP28 teil

In ihrer Funktion als Vorsitzende der Global Young Greens nimmt Wuppertalerin Liliane Viola Pollmann an der Weltklimakonferenz „COP28“ in Dubai teil. „Diese Klimakonferenz wird daran gemessen werden, ob der Ausstieg aus den fossilen Energien beschlossen wird, trotz eines Öl-CEO als Präsident“, so Pollmann. „Ohne einen solchen Ausstieg gibt es keine Möglichkeit mehr, das 1,5°C Ziel zu halten. Das Ziel einzuhalten ist eine Frage von Leben und Überleben.“ 

Im kommenden Jahr wird sie für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN für die Europawahl kandidieren. Franziska Truse, Sprecherin des Wuppertaler Kreisverbandes ist stolz: „Mit Liliane als Kandidatin machen wir den Wuppertaler*innen im kommenden Jahr ein wirklich gutes Angebot. Sie arbeitet schon jetzt nah an der Kommunikation zwischen den Nationen dieser Welt und den lokalpolitischen Angelegenheiten hier in unserer Stadt. Was wir in Wuppertal umsetzen können, hängt immer auch von Beschlüssen und guten Ergebnissen auf übergeordneten Ebenen ab.“ 

Inan Özer, Kreisverbandssprecher der GRÜNEN Wuppertal ergänzt: „Klimaschutz ist auch immer verknüpft mit globaler Gerechtigkeit. Die Beschlüsse dieser Konferenz werden relevant für Wuppertal, aber auch für die Herkunftsländer von Wuppertaler*innen mit internationaler Familiengeschichte. Wir blicken also gespannt auf die Ergebnisse und freuen uns auf detaillierte Berichte von Liliane.“ 

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.